Die Woltersburger Mühle ist ein Ort mit vielen Kunstwerken, die ein Bezug haben zu sozialen Themen und/oder Sinnfragen. Die Mühle ist außerdem die Basis für ein Kunst- und Kultur-Netzwerk. Ziel des Netzwerkes ist die Stärkung von Kunst und Kultur in der Region und an der Mühle. Jährlich findet eine große dreiwöchige Veranstaltung im Landkreis statt: In den ungeraden Jahren Landart, in den geraden Jahren Socialart.

Weiter zur Galerie

 

Zu den Aktivitäten des Netzwerkes gehören auch:

kUEhn (landkreisweites Wochenende mit verschiedenen Workshops)

Kulturtafel, die Kulturangebote an Menschen „verteilt“, die wenig Geld haben (mehr …)

Kontakt: Katja Schaefer-Andrae 0581-971 570 50 |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Information: www.kulturregion-uelzen.de


Exil für Kunst

Die Woltersburger Mühle bietet Kunstwerken Exil, damit diese nicht verloren gehen. Die meisten Kunstwerke werden zum Verkauf angeboten. Der Erlös ist für das Mühlenprojekt. Einige werden ausgewählt, um die Erinnerung an die Künstler/innen wach zu halten. Aufgenommen wurden bis jetzt Kunstwerke von: Werner Steinbrecher, Walter Schrammen, Ingeborg Michaelis …